Die nächsten Schritte haben dann doch nicht so schnell an die nächsten Checkpoints geführt, wie wir dachten/gehofft haben. Nach einem Vierteljahr Arbeit an neuen Songs, Projekten und den ersten Videos, ist es nun endlich soweit, dass wir die Tage neuen Stuff präsentieren können. Der Grund, bzw. die Problematik, warum das alle so lange gedauert hat, ist euch allen bekannt – seit einigen Jahren schwindet die Zeit, die man früher in die wichtigsten Dinge investiert hat: Zeit zu chillen, mit den Jungs abzuhängen & Körbe zu werfen, Alben zu diggen & im Loop tausendfach anzuhören, bis man sie komplett auswendig konnte…and the list goes on. Insofern geht der Appell an uns (alle), uns trotz Alltagshektik die Zeit dafür zu nehmen oder “bleibt uns nichts anderes übrig, als die Hektik zu lieben…”? – die Bilder und der Sound zum Zitat kommen an diesem Sonntag…!